FANDOM


Fallen sind ortsfeste Waffen, die den Spieler verlangsamen, verletzen oder töten sollen. Häufig sind sie gut getarnt und demnach auch leicht auszulösen. Sebastian kann die Fallen jedoch auch geschickt gegen Ruhelose einsetzen, oder sie in einem Minispiel entschärfen.

BärenfalleBearbeiten

Bärenfalle
Die Bärenfalle ist eine auf dem Boden liegende Falle, die den Spieler leicht verletzt und ihn festhält, falls er sie auslöst. Im Schleichmodus kann man sie deaktivieren.




BombeBearbeiten

Bombe
Die Bombe ist ein an Wänden oder am Boden befestigter Sprengsatz, der zeitverzögert detoniert, wenn sich der Spieler ihm nähert. Dies kündigt sich durch ein kurzes, schnelles Piepen an. Wenn der Spieler sich schnell genug aus der Reichweite der Bombe entfernt, oder in den Schleichmodus übergeht, bricht der Zündvorgang ab. In einem Minispiel kann der Spieler die Bombe entschärfen, dabei muss er eine Nadel in einem bestimmten Feld eines Kreises anhalten, dies muss innerhalb einer Umdrehung geschehen, sonst explodiert die Bombe, was viel Schaden verursacht.  Jedoch kann die Bombe auch durch Waffenbeschuss oder durch Würfe mit Gegenständen (z.B. einer Flasche) zur Explosion gebracht werden.

DrahtfalleBearbeiten

Drahtfalle
Die Drahtfalle ist eine Falle, die durch Berührung ausgelöst wird. Sie besteht aus einem Draht oder Seil, das in Bodennähe oder auf Hüfthöhe aufgespannt ist, und bei Berührung eine Sprengladung zündet oder Pfeile oder Speere ausfahren lässt. Diese Fallen sind teilweise leicht zu übersehen, können hingegen aber auch einfach entschärft werden. Außerdem können Ruhelose leicht in die Fallen hineingelockt werden, was sowohl die Falle als auch den Ruhelosen beseitigt.

KreissägeBearbeiten

Kreissäge
Kreissägen sind flache, messer- und klingenbesetzte Scheiben, die an mehreren Stellen grünlich leuchten und über den Boden schwirren. Wenn sie gegen ein Hindernis stoßen, schlagen sie eine neue Richtung ein, bis sie wieder auf ein Hindernis treffen, so "patrouillen" sie ein Gebiet ab und sind in ihren Bewegungen unberechenbar. Wird der Spieler von ihnen getroffen, wird er leicht verletzt und stoppt in seiner Bewegung. Die Fallen können nicht entschärft aber mit Waffen ausgeschaltet werden.

PfeilfalleBearbeiten

Pfeilfalle

Pfeile werden aus der Decke abgeschossen

Pfeilfallen können in den meisten Fällen nicht entschärft werden. Sie werden durch Drähte ausgelöst, diese können entschärft werden, oder durch Hebel, diese können nicht entschärft aber gegen Gegner eingesetzt werden. Die Pfeile werden häufig aus Röhren aus der Wand oder aus der Decke abgefeuert und decken einen ganzen Bereich ab, um zu garantieren, dass das, was die Falle ausgelöst hat, definitiv getötet wird.




SäurefalleBearbeiten

Säurefalle
Säurefallen sind nur in Kapitel 13, "Opfer", vorzufinden. Wenn man sie auslöst, führen sie unweigerlich zum Tod Sebastians, egal wie viel Gesundheit man hat. Man kann sich jedoch an einer Schaltfläche zu schaffen machen, was zwar verhältnismäßig lange dauert, die Falle aber entschärft.

SchredderBearbeiten

Schredder

Ein riesiger Schredder in Kapitel 15

Schredder gibt es in großen und kleinen Ausführungen. Die kleineren blockieren Ein- und Ausgänge, größere decken ganze Wege ab und bewegen sich noch im schlimmsten Falle auf Sebastian zu. Schredder kann man nicht entschärfen, man kann und muss ihnen ausweichen. In manche kann man jedoch Gegner hineinlocken.

Wächter-MineBearbeiten

Wächter-Mine
Wächter-Minen werden nur vom Wächter ausgelegt. Sie lösen aus, wenn Sebastian sie berührt. Stacheldraht schlingt sich dann um sein Bein und macht ihn temporär bewegungsunfähig, was dem Wächter häufig Zeit gibt, sich zu nähern und den Spieler zu töten. Auch das Entschärfen dauert sehr lange, deshalb empfiehlt es sich, Wächter-Minen durch Waffenbeschuss schnell unschädlich zu machen.



TriviaBearbeiten

  • Die Namen der Fallen sind von der Bärenfalle und Bombe abgesehen spekulativ, da sie im Spiel nie namentlich genannt werden.
  • Alle Fallen, die ohne Waffen entschärft werden können, hinterlassen Fallenteile.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki