FANDOM


Raketenwerfer
"Diese große und schwere militärische Panzerfaust schränkt die Bewegungsfreiheit ein und ist nur begrenzt sicher einsetzbar."

Der Raketenwerfer ist eine mächtige Waffe, die man gemeinsam mit dem Maschinengewehr als Belohnung zum Abschluss des Spiels erhält. Der Raketenwerfer verursacht schweren Schaden und ist wirksam gegen kleinere Gruppen von Ruhelosen und einzelne Bossgegner, jedoch kann man im Spiel keine Munition für ihn finden, womit dem Spieler nur der Anfangsvorrat von 20 Geschossen zur Verfügung steht. Außerdem kann Sebastian sich nicht bewegen, wenn er mit der Waffe zielt. Darüber hinaus kann der Raketenwerfer schnell zur Bedrohung für seinen Benutzer werden, wenn Gegner beschossen werden, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, da die Explosion den Schützen oft einholt.

Im fünfzehnten Kapitel, "Das Angesicht des Bösen", benutzt der Sadist den Raketenwerfer gegen den Spieler. Wenn er mehrere Male nicht trifft, wechselt er auf die Kettensäge und jagt den Spieler. Im Endkampf gegen Ruvik im Amalgam muss Sebastian den Raketenwerfer benutzen, um eine bestimmte Stelle am Amalgam zu treffen.

TriviaBearbeiten

  • Wenn man in einem Spieldurchgang zehn Ruhelose mit dem Raketenwerfer tötet, ohne Qualen-Bolzen als Hilfe zu benutzen, erhält man die Trophäe "Spreng sie weg!".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki